Gegen Finanzbetrüger Queenstreetfinance Ansprüche durchsetzen

Handelsplattformen wie Queenstreetfinance geben sich Mühe beim Marketing, um neue Anleger zu generieren. Mitunter sagen die Broker zu, größtmögliche Kurssteigerungen könnten realisiert werden. Sie können schnell reich werden. Prominente nutzen das System schon lange. Sie können diese Chancen jetzt für sich nutzen. Ihr aktuelles Problem: Die Handelsplattform verweigert die Auszahlung.

Queenstreetfinance teilt mit, dass eine Gewinnauszahlung nur nach nochmaliger Geldeinzahlung durchgeführt wird

Wenn Sie eine Auszahlung von Queenstreetfinance verlangt haben, wird diese nach meiner Erfahrung mit teilweise hanebüchenen Begründungen verhindert. Mal ist noch eine Steuer zu zahlen, in einem anderen Fall ist durch eine Einzahlung ein “Nachweis über die Liquidität” zu bringen.

Der Broker sagt, das Geld muss erst gezahlt werden. dann kommt die Auszahlung. Sie hören auf dem ersten Blick überzeugende Argumente. Dennoch sollten Sie keine weitere Zahlung leisten. Stattdessen empfehle ich eine professionelle Beratung zu Ihrem Betrugsfall.

Broker zahlt nicht aus

Wie können Sie das Problem angehen? Einige Schritte sind zu tätigen, um möglichst das verloren geglaubte Kapital zurückzuerlangen. Für meine Mandantinnen und Mandanten schaue ich mir die Zahlungswege genau an und arbeite mit den zuständigen Behörden und der Polizei zusammen.

Ein Rechtsanwalt sollte eingeschaltet werden, wenn die Kapitalanlage eine gewisse Höhe erreicht hat. Ansonsten laufen Sie Gefahr, dass die Kosten für die Rechtsverfolgung höher liegen ans Ihr eigentlicher Schaden.

Als grobe Daumenregel kann gesagt werden, dass Schadenssummen unter 5000 Euro in den meisten Fällen nicht kaufmännisch sinnvoll von einem spezialisierten Anwalt bearbeitet werden können. Trotzdem helfe ich Ihnen mit Tipps, falls Ihr Schaden deutlich unter 5000 Euro liegt.

Wie können Sie gegen Queenstreetfinance vorgehen?

Unter dem Beitrag finden Sie ein Kontaktformular. Oder schildern Sie mir kurz den Sachverhalt per E-Mail. Ich gebe Ihnen dann erste Hinweise im Rahmen einer kostenlosen Ersteinschätzung, welche Schritte für die Durchsetzung Ihrer Ansprüche notwendig sind.

Ich unterstütze Betroffene eines Trading-Betrugs aus den deutschsprachigen Ländern. Kontaktieren Sie mich per E-Mail unter rechtsanwalt@broker-zahlt-nicht.de oder per Telefon unter 0511/4739060 oder 0049 511/4739060. Gern unterstütze ich Sie. Broker zahlt nicht aus. Lassen Sie die betrügerischen Broker nicht davonkommen. Täglich führe ich Gespräche und Telefonate mit Opfern eines Trading-Betruges.

Am Anfang werden keine Vertragsdokumente an die Kunden übermittelt. Eskaliert aber das Thema Auszahlung und mit der Kunde Druck, tauchen plötzlich offiziell aussehende Dokumente auf. Teilweise werden echt aussehende Schreiben von Krypto-Börsen wie Coinbase oder Binance per E-Mail zugestellt. Mit solchen angeblichen Garantien wollen die Täter die Investoren beruhigen.

Vorsicht vor angeblich offiziellen Dokumenten

Seien Sie also sehr misstrauisch, wenn bisher keine Vertragsdokumente übermittelt worden sind und jetzt die Täter plötzlich Papiere zusenden und auf angebliche Sicherheiten verweisen. Sie können mir die Dokumente gern per E-Mail zusenden. Ich prüfe dann, ob diese sind.

Die Methoden der Täter werden immer perfider. Mittlerweile habe ich sogar schon Dokumente mit Originalunterschriften und Original-Stempeln gesehen. Insbesondere wenn bisher Auszahlungen verwahrt worden sind, empfiehlt es sich, die Dokumente von einem Profi untersuchen zu lassen. Denn am Ende möchten die Täter erneut Geld von Ihnen haben.

Rechtsanwalt mit über 25-jähriger Berufserfahrung unterstützt Sie bei Anlagebetrug

Wenn die zuvor beschriebenen Fallkonstellationen oder Abläufe Ihnen bekannt vorkommen, müssen Sie von einem Trading-Betrug ausgehen. Ihr Vermögen und Ihre investierten Gelder sind gefährdet. Ich biete Ihnen kurzfristig unkomplizierte Hilfe an, um Ansprüche gegen Queenstreetfinance durchzusetzen.

Bitte teilen Sie mir über das Kontaktformular oder per E-Mail mit, über welche Internetseite Sie mit Queenstreetfinance Kontakt hatten und bei welchem Broker Sie Gelder investiert haben. Auch die Höhe der investierten Gelder ist von Bedeutung. Sie erhalten dann per E-Mail von mir eine erste kostenfreie Rückmeldung zu Ihrer rechtlichen Situation.

So können Sie auf Basis der vorliegenden Informationen entscheiden, wie Sie in dem Trading-Betrugsfall vorgehen wollen. Auf keinen Fall sollten Sie ohne vorherige anwaltliche Beratung weitere Zahlungen vornehmen. Die Gelder können verloren sein.

Schreibe einen Kommentar

Cookie Consent mit Real Cookie Banner